E-Mail an Alex:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

02.03.2017 Donnerstag Wettkampf, Wasserrettungsdienst und Co

Übungsdienst

Info-Veranstaltung Wasserrettungsdienst

Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften

Viel Neues - nicht nur für Neue

Das verlängerte Karnevalswochenende wurde von unserer Ortsgruppe für Informationsaustausch, Fortbildung, Wettkampf und Vorbereiten der Wache für die kommende Saison genutzt.

Am Samstag gab es eine Informationsstunde für unser Jugend-Einsatz-Team und diejenigen, die in dieser Saison neu in den Wasserrettungsdienst einsteigen wollen. Hier gab es für die JETies und ihre Eltern wichtige und interessante Infos rund um den Wachdienst, die Möglichkeiten der Weiterbildung und erste Termine für dieses Jahr. Im Anschluss kamen dann die älteren Wachgänger und die, die es werden wollen zusammen um die neue Saison vorzubereiten und wichtige Informationen auszutauschen. Als der Informationsbedarf gedeckt war, ging es schon mit der ersten Übungseinheit von Erste-Hilfe und Sanitätswissen los. Im Mittelpunkt stand die Wiederbelebung mit unterschiedlichen Hilfsmitteln.

Am Sonntag ging es dann für unsere Schwimmer mit vier Mannschaften sowie Betreuer und Helfer in Richtung Schwelm zu den diesjährigen Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften. Angetreten sind aus unserer OG eine Mannschaft in der Alters-Klasse (AK) 12, zwei Mannschaften in der AK 13/14 und eine Mannschaft in der AK offen. Für die meisten Beteiligten war es die erste Teilnahme an diesen Meisterschaften. Daher lief auch nicht immer alles glatt. Am Ende stand die Mannschaft der AK 12 auf Platz 2, die AK offen und eine Mannschaft der AK 13/14 auf Rang 3 und die zweite Mannschaft der AK 13/14 erlangte nur noch Rang vier. Alle Beteiligten waren sich am Ende jedoch einig, dass wir auch nächstes Jahr wieder mit am Start sind und die Einzelmeisterschaften stehen in Kürze auch noch aus. Wir danken den Schwimmern, Helfern und natürlich dem Bezirks-Jugendausschuss für den guten Ablauf des Wettkampfes.

Am Montag dann ging es noch einmal an die Station am Hengsteysee, um mit ein paar Grünarbeiten die Station für die kommende Saison fit zu machen.

Mit der Ausbildungsoffensive geht es nächstes Wochenende schon weiter, da werden einige ihren theoretischen Teil der Fachausbildung Wasserrettungsdienst absolvieren.

Kategorie(n)
News OG Hagen

Von: Alex

zurück zur News-Übersicht