Wasserrettungsdienst und Katastrophenschutz

Wir als Ortsgruppe Hagen leisten im Rahmen der Vereinsarbeit den ehremamtlichen Wasserrettungsdienst am Hengsteysee. Die Wachsaison beginnt Ostern und endet im Herbst. In dieser Zeit ist die Wachstation an der Seestraße 2a in der Regel an den Wochenenden und an Feiertagen besetzt. Zudem wird die Orstgruppe Hagen bei Unfällen von der Feuerwehr alamiert, welche sich in, um und auf dem Hengsteysee sowie im Umkreis ereignen, wenn die Hilfeleistung den Einsatzablauf gerade durch die schnelle Verfügbarkeit eines Mottorrettungsbootes vereinfacht.

Seit einiger Zeit halten wir zudem Strömungsretter bereit. Diese sind in der Lage durch ihre spezielle Ausbildung in leicht sowie stark strömenden Gewässern Hilfe zu leisten und verunfallte, aber auch verunglückte Personen aus dem Gefahrenbereich zu retten.

Außerdem sind sind wir im Katastrophenschutz tätig. Für den Einsatzfall - wie geschehen bei den letzten Hochwasserkatastrophen - trainieren wir jedes Jahr auf den Katastrophenschutzübungen des Landesverbandes Westfalen.